Die falsche Trauer um den Mohren

DAS ist jetzt aber nicht wahr: dass manche Menschen den Sternsingern die Spende verweigern, weil kein „Mohr“ dabei ist. Es stimmt schon: die hl. Drei Könige können als Symbolfiguren der großen Erdteile verstanden werden, weshalb der Schwarze immer der Vertreter Afrikas war. Aber muss das wirklich für immer so sein? Das dachte sich die Jungschar und stellte den Schwarzen zur freien Disposition. Nur geht es ja bei den Sternsingern wirklich um etwas anderes als um die Herkunft der ursprünglichen Königsfiguren. Da sammeln meist junge Menschen mit nicht unbeträchtlichem Aufwand Geld für Projekte in Ländern, wo es ums Überleben geht. Und sie bringen weihnachtlichen Segen in jede Wohnung. Ob da jetzt ein Schwarzer dabei ist oder nicht, sollte dabei wirklich keine Rolle spielen. Wem er abgeht, der sei gefragt, wie er es mit jenen wirklich schwarzen Menschen hält, die im nächstgelegeneren Flüchtlingsheim auf ihren Asylbescheid warten.

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Die falsche Trauer um den Mohren

  1. Mir geht der Schwarze ab – weil er eine Provokation für unsere heile Welt ist. So wie auch in der bekannten Deux Karikatur dargestellt: Schiass zuerst auf den Neger, der schaut am Gefährlichsten aus!

  2. Mir fehlt nicht der „Schwarze“ an sich, sondern der bisher durch ihn symbolisierte Gedanke, daß alle Menschen ungeachtet ihrer Hautfarbe gleich zu werten sind. Ich empfinde also keine „falsche Trauer um den Mohren“ sondern echte Betroffenheit darüber, daß manche Menschen die Teilnahme des Mohren am Sternsingen als Rassismus empfinden, nicht aber seine Ausgrenzung!
    Es stimmt mich traurig, wenn auch große Persönlichkeiten, die „Katholisch“ in ihrer Berufsbezeichnung führen, diese Symbolik nicht erkennen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s