Wahre Einsamkeit

„Wieviele Fernseher habt ihr zu Hause“, fragt die Lehrerin einen ihrer Schüler in der 2. Klasse. „Fünf“, antwortet der 12-jährige, „für jeden einen“. Dieser wahre Dialog erinnert mich an Mahnungen von früher, wonach Fernsehen die Geselligkeit vernichte. Nur denke ich: welch gemeinschaftlicher Akt kann Fernehen sein, wenn man zusammen ein Programm ansieht und jeder seine Kommentare von sich gibt. Hingegen: fünf Fernseher für fünf Personen: öder kann Einsamkeit eigentlich gar nicht mehr sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s