Die Qual der Wahl

Niemand kann mir erzählen, die Wahl des Bundespräsidenten wäre auch beeinsprucht worden, wenn der Unterschied zwischen Van der Bellen und Hofer sehr viel größer gewesen wäre. Und niemand kann mir einen Einspruch weismachen, wenn bei der Stichwahl Norbert Hofer um 30.000 Stimmen vorne gelegen wäre. Dass die Wahlbehörden geschlampt haben und sowas repariert gehört, steht auf einem ganz anderen Blatt. Aber dazu muss man Österreich nicht vor der halben Welt lächerlich machen. Und noch etwas: wählen zu dürfen ist ein hohes demokratisches Gut. Aber muss man einen Bundespräsidenten wirklich vom ganzen Volk wählen lassen? Machen die in der Schweiz oder in Deutschland so viel schlechtere Erfahrungen mit ihren Staatsoberhäuptern? Daher meine Anregung an die Parteien: betraut doch mit der Wahl des Bundespräsidenten den Nationalrat, den Bundesrat und meinetwegen auch noch die Landtage. Das würde erstens viele Wahlkampfmillionen ersparen, das könnte zweitens aber vielleicht ein Beitrag sein, bei den anderen Wahlen die Wahlbeteiligung zu erhöhen, weil die Bürger dann eben etwas seltener, aber immer noch oft genug zu den Urnen gerufen würden.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Die Qual der Wahl

  1. Ich finde die Beeinspruchung im Nachhinein gesehen als richtig – jetzt nur die FPÖ an den Pranger zu stellen, ist sehr vereinfacht. Es wird stimmen, dass das knappe Ergebnis die Motivation dazu war, aber es hat sich doch herausgestellt, dass es gut war – und die Entscheidung des Vfgh ist in Ordnung – jetzt gehört eben einiges an Gesetzen und Bestimmungen nachjustiert. Wäre anders nicht passiert!! Aber der Vorschlag, dass der BP vom Bundesrat, Nationalrat und Landtagen gewählt wird, ist ein sinnvoller!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s