Wer bitte braucht eine Wahlempfehlung?

In welchem Jahrhundert leben jene Menschen eigentlich, die meinen, Wähler bräuchten eine Empfehlung um zu wissen, wo sie ihr Kreuzerl machen sollen? Traut man Schwarzen, Roten oder politisch anders Gepolten wirklich nicht zu, selbst zu wissen, wen sie jetzt zum Bundespräsidenten wählen sollen? Meinen solche vorgestrige Parteimanager allen Ernstes, das Wahlvolk würde auf deren Ratschlag warten? Es ist ein trauriges Bild von der Mündigkeit eines Volkes, zu glauben, die Wahlberechtigten würden heute noch nach der Pfeife irgendwelcher Politstrategen tanzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s