Schändliche Töne aus Wien

Sind die beiden eigentlich noch zu retten? Was Innenministerin Johanna Mikl-Leitner und Außenminister Sebastian Kurz diese Woche angerichtet haben, macht mich wütend und ratlos. Wenn DAS die Vertretung Österreichs in der Flüchtlingsfrage ist, fehlen mir die Worte.

Zum einen die arrogante Gesprächspolitik: sie ignoriert DAS Prinzip jeder Konfliktlösung, dass selbstverständlich ALLE betroffenen Partner einbezogen werden müssen, um nur die Chance auf Erfolg zu haben.

Dann aber auch die Zielrichtung der neuen Flüchtlingspolitik: mit allen nur möglichen Mitteln zu versuchen, die Flüchtenden von unserem Land abzuhalten. Mögen sie bleiben, wo sie wollen, jetzt halt in Griechenland, vor allem aber nicht bei uns. Mögen die anderen schauen, wie sie mit den Tausenden zurecht kommen. Der Applaus an Stammtischen und Bierzelten ist den beiden Politstars sicher.

Und überhaupt: an den Fluchtgründen der bedauernswerten Menschen hat sich bislang absolut nichts geändert. Die neue österreichische Politik erweckt jedoch den Eindruck, als setzten sich in den Fluchtländern nur noch Menschen in Bewegung, die es sich im reichen Westen bloß wirtschaftlich richten wollten und jederzeit und gerne auch daheim bleiben könnten. Dem ist leider nicht so. Die Fluchtgründe sind nach wie vor Krieg, Verfolgung und Überlebensangst.

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Schändliche Töne aus Wien

  1. Es ist ein wahrer Graus. Das einzige was man denen zugunsten halten kann wäre die Absicht, Zugewinne vom rechten Rand zu bekommen, um ein noch stärkeres Abdriften zu faschistoiden Parteien zu verhindern. Aber : wer sich mit Schweinen ins Bett legt wacht mit Läuse auf.

  2. Ich verstehe diese von ÖVP-Politikern vertretene Linie nicht; die Frau Mikel-Leitner macht seit Monaten einen total überforderten Eindruck. Sie sollte sich besser in die Regionen einer ruhigen NÖ-Politik zurückziehen. Dort passt sie hin und dort würde sie sich sicher wohl fühlen. und dem Staate Österreich wäre durch ihren Abgang geholfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s