Der Schock von Paris

Ich bin geschockt über Paris, bleibe aber dabei, weil ich es weiß: die allerallermeisten Moslems lehnen solche Gräueltaten ab und sind so friedlich wie die allerallermeisten Mitglieder anderer Religionen. Und es stimmt auch das: die allermeisten Menschen, die jetzt zu uns kommen, sind genau vor dem Terror geflohen, der sich heute Nacht auch in Paris ereignet hat. Die Welt ist anders geworden. Der Terror hat uns alle erreicht und ich fürchte, er ist nicht aufzuhalten. Schon gar nicht mit irgendwelchen Zäunen an den Grenzen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Der Schock von Paris

  1. welche wohltat, dass dein menschsein so stark ist! immer wieder daheim. deiner einschätzung, dass die welt eine andere geworden sei, möchte ich nicht folgen. ich hoffe immer noch auf ein kleines tägliches plus in der täglichen karmarechnung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s